Putzi - Work & Travel in Australien


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   24.05.15 13:33
    Das hört sich toll an Ol





http://myblog.de/putzi-in-australien

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tully - 01.05.2015 - Jobsuche

Seit dem letzten Eintrag wurde noch etwas gereist und paar Stadte und Parks besucht. Darunter Innisfail, Cairns, Port Douglas und Cape Tribulation. Cape Tribulation ist in einem Nationalpark/Regenwald. Dort haben wir 3 Tage verbracht. Dabei wurde auch eine Wanderung auf einem Berg unternommen, wobei der Weg einige male schwerer waren und fast senkrecht hoch gingen. Aber von dort hatte man einen wunderbaren Blick über den Regenwald, die anderen Berge und dem Ozean. Zur Abkühlung konnte man in einem Creek = Bach/Fluss schwimmen. Es gibt überall mal Warnungen wegen Aligatoren und so, aber gesehen habe ich bis jetzt noch keinen. Die Städte sind alle recht unspektakulär. Haben ein paar Leute kennengelernt und alte Bekannte wieder getroffen. Seit dem 25.04.2014 bin ich in Tully und auf der Suche nach einem Job und es stellt sich heraus, dass es sehr schwer ist in Tully einen Job zu finden. Derzeit wohne ich in einem Caravan Park = Campingplatz und schlafe in meinem Mietwagen. Im Caravan Park habe ich einige neue Leute kennengelernt. Darunter 2 Deutsche, 1 Italiener, 1 Französin und 2 Japaner. Mit einem der Deutschen namens Jack und dem Italiener Francesco bin ich auf der Suche nach einem Job. Gestern sind Francesco und ich die Farmen in der Gegend abgefahren und haben angefragt, ob diese vieleicht einen Job für uns haben und Jack hat versucht ein paar Farmen telefonisch zu Fragen. Alles leider ohne Erfolg. Zwischendurch habe ich es auch mit Jumping (man Stellt sich früh um 5:30 Uhr an die Straße und hofft, dass ein Fahrer noch Leute braucht und dich mitnimmt) aber dies war leider ebenfalls nicht von Erfolg gekrönt. Gestern hatten wir 3 ein erfolgsversprechendes Angebot erhalten, da in einer Farm noch dringend Leute gesucht werden die ein eigenes Auto haben um zur Farm zu kommen. Dafür sind wir heute rund 150 km nach Cairns gefahren und haben vorgesprochen. Nur obwohl die Dame gestern meinte, es steht zu 90% fest, dass wir den Job bekommen, haben wir heute wieder eine Niederlage einstecken müssen. Der Job war nicht mehr verfügbar. Nun geht die Suche weiter und ich hoffe, dass ich bald etwas finde, damit ich etwas Geld ansparen kann um meine weitere Reise zu finanzieren. Sollten wir bis Donnerstag kommende Woche keinen Job gefunden haben, werden Jack und ich nach Darwin fahren und dort nach einem Job suchen. Das ich mit einem Allrad am Strand von Südaustralien fahre, wird wohl noch etwas dauern. Sollte ich irgendwas vergessen haben zu schreiben oder bei Fragen, einfach mir eine Nachricht hinterlassen und ich werde das dann das nächste mal mit beantworten... Sonst ist es in Tully recht langweilig... Es gibt nichts zu tun. Außer eine Wanderung auf einem Berg, dies ist aber auch schon erledigt. Hier gibt es einen Supermarkt, eine Bibliothek und die Küche im Caravan Park, wo man immer mal mit den bekannten und neuen leuten redet. Jack hat mich überredet noch bis Donnerstag hier zu bleiben, damit wir noch seinem Geburtstag mit den Leuten hier feiern können, sonst wäre ich spätestens am Sonntag hier weg... Jetzt muss ich nach vorne schauen, dass ich vielleicht einen Job bekomme und dann nicht über 2000 km fahren muss. Tully 01.05.2015 - 16:00 Uhr

1.5.15 08:03


Werbung


Tully - 19.04.2015

Bin seit gestern in der Stadt Tully, wo ich möglicherweise arbeiten werde. So wirklich begeistert bin ich nicht, da es in dem Hostel, in welches ich vlt. wohnen werde, viel getrunken wurde und ich bei den Preisen von Bier wahrscheinlich nach einem Monat arbeit, genau so viel habe, als würde ich nicht arbeiten. Naja einfach schauen, dass ich nichts trinke. Bevor ich in Tully angekommen bin, wurden paar Städte mitgenommen und in einer Stadt wurden wir (2 Autos, 3 Franzosen, 1 Belgier und ich) von einer Security vom einem Platz vertrieben, obwohl dieser außerhalb von bewohnten Gebiet war, kein Licht und wr waren ruhig. Da mussten wir im dunklen zu einer Rest Area fahren. Möchte ich nicht nochmal machen... Die Wasserfälle in den Nationalparks sind wunderbar. Aber noch habe ich keinen gefunden, wo ich darunter schwimmen kann. Wird noch werden oder eher dann muss ich eben noch suchen. Mein derzeitiger Plan sagt: In den nächsten Tagen nach Cairns und dort die Vermietung fragen, ob es möglich ist, dort den Mietwagen zurück zu geben. Wenn es klappt, dann werde ich in der nähe von Cairns oder in Tully nach Arbeit suchen. Wenn nicht, dann gehts weiter mit der Reise und später wird dann gearbeitet. ich möchte nicht in den letzten Tagen des Mietwagens nach Sidney fahren müssen.. über 2000 km oder vlt. 3000. kein plan. Bald kommt mehr, sobald ich eine gescheide Internetverbindung habe. Tully - 11:57 Uhr
19.4.15 04:00


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung